Harzer Cheeropen 2021

am 12. u. 13. Juni 2021 als OpenAir

Nachdem die HCO 2020 ausfallen musste und es auch mit einem Ersatztermin nicht geklappt hat, gehen wir nun mit großen Hoffnungen und Elan an die Planung für die HCO 2021. In diesen pandemischen Zeiten heißt es das Konzept nochmal neu denken und kreativ werden.

Geplant ist die HCO 2021 für den 12. und 13.06. als Open-Air-Veranstaltung mit Teams, Jury und Publikum, also als reale, nicht hybride Meisterschaft. Die Auftrittsfläche und Zuschauerplätze werden überdacht sein, die Kategorien an die Trainingsmöglichkeiten der Länder angepasst und über zwei Tage (je nach Anmeldungen) verteilt sein.

Genauere Infos werden wir euch noch bekannt geben. Haltet euch das Datum frei!

Harzer Cheeropen

Die HCO hat sich zur größten Indoor Jugendsportveranstaltung im Harz entwickelt. Ein Wettkampf von Cheerleadern für Cheerleader mit attraktiven Auszeichnungen, toller Atmosphäre und günstigen Startgebühren.

Die Harzer Cheeropen ist das Highlight zum jährlichen Saisonfinale, welches 2018 und 2019 komplett ausgebucht war. Rechtzeitig anmelden lohnt sich!

Camps for Champs

Ob „perfection“ oder „progression“, wer weiter kommen will, muss trainieren, trainieren, trainieren…

Die Erfahrung zeigt, dass man auf Camps, mal weg von Zuhause, gemeinsam mit den Teamkameraden und angeleitet von erfahreren Coaches, die besten Fortschritte erzielen kann. Wir haben für euch einige schöne Möglichkeiten im Angebot…

 

Webpräsenz des Förderverein Dymatix Wernigerode e.V.

Der Förderverein Dymatix Wernigerode e.V. unterstützt sowohl finanziell als auch organisatorisch die Kinder- und Jugendarbeit der Dymatix Wernigerode, der Abteilung Kindersport / Cheerleading / Kickboxen. Dabei kümmert sich der Verein hauptsächlich um die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltung vorrangig Cheerleading-Meisterschaften. Die Überschüsse dieser Veranstaltungen kommen der Abteilung für die Kinder- und Jugendarbeit vor allem für die Verbesserung der Trainingsbedingungen sowie zur Erhaltung der eigenen Trainingsstätte zu Gute.